Tag Archives: Anonymisierung

31. Oktober 2019

Recht auf Einsichtnahme in nicht anonymisierte Listen über Bruttolöhne

Bislang verweigerten Arbeitgeber dem Betriebs- oder Personalrat oftmals die Einsichtnahme in nicht anonymisierte Listen über Bruttolöhne und Bruttogehälter. Wie dies nach dem Beschluss des Bundesarbeitsgerichts vom 07.05.2019 zu beurteilen ist, erläutern Sascha Kremer und Jana Schminder anhand der Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 15.5.2019 (Az.: 3 TaBV 10/18) in der HR Performance 05/2019. Nachfolgend haben […]

Allgemein, Arbeitsrecht, Datenschutz und Datensicherheit, News, Veröffentlichungen
12. Juni 2019

Mitarbeiterbefragungen und das neue Datenschutzrecht

Mitarbeiterbefragungen sind für Unternehmen hilfreich, um einen Einblick in die Ansichten ihrer Arbeitnehmer zu bekommen. Was dabei unter der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu beachten ist, erklären Maren Hoffmann und Sascha Kremer in der HR Performance 3/2019, Special „Feedbackmanagement/Mitarbeiterbefragung“. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst: Vorteile Die Erkenntnisse einer Mitarbeiterbefragung können dabei […]

Arbeitsrecht, Datenschutz und Datensicherheit, News, Veröffentlichungen
11. Oktober 2018

EuGH: Anonymisierung von Vorabentscheidungssachen

Zukünftig werden in allen veröffentlichten Dokumenten, die ab dem 1. Juli 2018 beim EuGH anhängig gemachte Vorabentscheidungsersuchen betreffen, Angaben zu natürlichen Personen in anonymisierter Form dargestellt. Dazu sollen in allen veröffentlichten Dokumenten die Namen der an der Rechtssache beteiligten natürlichen Personen durch Anfangsbuchstaben ersetzt werden. Hierdurch soll der Schutz von Daten natürlicher Personen bei Veröffentlichungen zu Vorabentscheidungssachen verbessert […]

Datenschutz und Datensicherheit, News