Manuel Grubenbecher, LL.M.

Qualifikationen

Cyber Defence

IT-Sicherheitsbeauftragter (ISO 27001; BSI IT Grundschutz)

Krisenmanagement

Krisenkommunikation

externer Datenschutzbeauftragter, Datenschutzauditor

Public Affairs

 

Beruflicher Werdegang

Of Counsel bei Kremer Rechtsanwälte (seit September 2017)

LL.M. Studium im Informationstechnologierecht an der Carl von Ossietzky Universität-Oldenburg unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Taeger (2014 bis 2018)

Senior Expert eines Think Tanks und einer politisch-strategischen Unternehmensberatung, Risikoanalysen vor allem für Länder im afrikanischen und arabischen Raum, sicherheitspolitische Bewertungen, internationaler Datenschutz und IT-Sicherheit, Analyse der politischen und wirtschaftlichen Strukturen (seit 2015)

Managing Partner COMMUNICATION PUBLIC AFFAIRS, Leiter Standorte Düsseldorf und Berlin, Direktor für den Bereich Privacy und Cybercrime, Krisenmanagement und spezifische Beratung nach Cyberangriffen aus rechtlicher und strategischer Sicht, präventive Beratung zum Aufbau einer effizienten Krisenkommunikation in Unternehmen (seit 2010)

Hauptberuflich als Unternehmensberater für Krisenmanagement, Krisenkommunikation und Rechtskommunikation tätig (seit 2005)

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln (bis 2004)

 

Dozententätigkeit (Auswahl)

Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit (DGI AG)

kraft-akademie

TÜV-Nord

Verwaltungsakademie Berlin (VAK)

Westdeutsche Akademie für Kommunikation (WAK)