IHK Oldenburg: 1. Oldenburger Datenschutztag

8. Oktober 2018

IHK Oldenburg: 1. Oldenburger Datenschutztag

Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer richtet am 15. Oktober 2018 zum ersten Mal den Oldenburgischen Datenschutztag aus. Im Mittelpunkt der Veranstaltung sollen erste Praxiserfahrungen seit dem Wirksamwerden der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) im Mai 2018 stehen. Hierzu werden Vertreter von Unternehmen und Aufsichtsbehörden sowie Anwälte und Wissenschaftler in ihren Vorträgen sowohl auf grundsätzliche datenschutzrelevante Vorgaben der DS-GVO als auch auf die Anwendung in der Praxis eingehen. Unter anderem wird unser Gründer Sascha Kremer einen Vortrag zum Thema „Informationspflichten: Datenschutzerklärung, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Meldepflicht“ halten.

Wann?

Am 15. Oktober 2018 von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo?

EWE Forum/Alte Fleiwa

Alte Fleiwa 1, 26121 Oldenburg

Was?

Das sind die diesjährigen Themen:

  • Aufsichtsbehördliche Tätigkeiten und Erwartungen an die Unternehmenspraxis
  • Grundsätze und Erlaubnistatbestände der DS-GVO und des BDSG
  • Datenschutzkonformität und Beratungsbedarf bei Unternehmen der Region
  • Informationspflichten: Datenschutzerklärung, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Meldepflicht
  • Nutzung personenbezogener Daten für Marketing
  • Vertragsgestaltung und Haftung bei Auftragsverarbeitung

Details zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Haben Sie Fragen? Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

Allgemein, Datenschutz und Datensicherheit, News , , , ,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.