Einblick in ein Praktikum bei KREMER RECHTSANWÄLTE

19. August 2022

Einblick in ein Praktikum bei KREMER RECHTSANWÄLTE

Im Rahmen des Studiums ist es für angehende Juristinnen und Juristen wichtig, einen Einblick in die anwaltliche Praxis zu erlangen. Deswegen geben wir bei KREMER RECHTSANWÄLTE Studierenden die Chance, die vielfältigen Aufgaben in der anwaltlichen Arbeit während eines Praktikums kennenzulernen. Im Frühjahr 2022 durften wir bei uns in der Kanzlei am Standort Köln Carina Schulhofes als Praktikantin begrüßen. Ihre Erfahrungen hat sie in dem folgenden Bericht zusammengefasst.

Praktikumsbericht

Während meines Studiums des Europarechts in Maastricht habe ich sechs Wochen als Praktikantin bei KREMER RECHTSANWÄLTE gearbeitet. Da ich mich schon länger sowohl für das Datenschutzrecht als auch für die Schnittstelle von Recht und Technik interessiere, stellte das Praktikum eine optimale Gelegenheit dar, wertvolle Einblicke in die Tätigkeit hochspezialisierter Datenschutzanwälte zu erlangen.  

An meinem ersten Tag wurde ich von Herrn Kremer in der Kanzlei begrüßt. Ich bekam eine Führung durch die Räumlichkeiten, eine Einführung in meine Aufgaben der nächsten Wochen und einen Arbeitslaptop. Positiv aufgefallen ist mir sofort die lockere, freundliche Umgangsweise, mit der sich alle MitarbeiterInnen in der Kanzlei begegnen. Hier merkt man nichts von übertriebenen Hierarchien, die man oft klischeemäßig in Kanzleien erwartet. 

Nach der Einführung bekam ich auch direkt meine erste Aufgabe zugeteilt: Ich sollte recherchieren, ob ArbeitgeberInnen weiterhin den 3G-Status ihrer ArbeitnehmerInnen erheben dürfen, trotz der zuvor erfolgten Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Im Laufe des Praktikums habe ich ganz unterschiedliche Aufgaben übernommen. Zum einen habe ich rechtliche Themen recherchiert und juristische Aufgaben erledigt, wie zum Beispiel die Prüfung von Datenschutzerklärungen oder die neueste Gesetzeslage zur Einwilligung zu der Nutzung von Cookies. Zum anderen durfte ich verschiedene technische no- oder low-Code Tools entdecken, die KREMER RECHTSANWÄLTE in der täglichen Arbeit nutzen. Hier habe ich unter anderem mitgeholfen, Arbeitsverträge in Lawlift zu erstellen und interaktive Fragebögen für eine Refugee Law Clinic (RLC) in Bryter zu kreieren.  

Für jede meiner Aufgaben hatte ich Ansprechpartner, die mir ausführlich erklärt haben, wie ich am besten vorgehen soll. Zudem konnte ich mich immer mit Rückfragen melden und es wurde sich sehr viel Zeit genommen, mir Dinge zu erklären, meine Fragen zu beantworten und individuelles Feedback zu geben. Des Weiteren durfte ich Meetings und Telefonkonferenzen mit Mandanten beiwohnen, an internen Besprechungen teilnehmen und Herrn Kremer zu externen Rechtsvorträgen begleiten. Vor Ende meines Praktikums bekam ich außerdem noch eine Einführung in die technischen Tools, die ich während meiner Zeit in der Kanzlei nicht selber genutzt habe. 

Aufgrund der vielfältigen Tätigkeiten und der freundlichen, kollegialen Stimmung, waren meine Erfahrungen als Praktikantin bei KREMER RECHTSANWÄLTE wirklich ausschließlich positiv. Ich habe sowohl viel über die anwaltliche Tätigkeit gelernt als auch mein Wissen im Datenschutzrecht vertieft. Wenn ihr euch für den Bereich Datenschutz interessiert und Einblicke in die Tätigkeiten einer mittelständischen Kanzlei erhalten wollt, zögert nicht euch zu bewerben!

Allgemein, HR, Intern, Stellenangebote , , , , , , , , , , , , , , , , ,