Auslegungssache: Im Auftrag der DSGVO mit Sascha Kremer

18. Mai 2021

Auslegungssache: Im Auftrag der DSGVO mit Sascha Kremer

Der Podcast ‚Auslegungssache‘ des c’t Magazins beschäftigt sich regelmäßig mit den aktuellen Themen des Datenschutzes. In Folge 38 hatten die Moderatoren Rechtsanwalt Joerg Heidrich und c’t Redakteur Holger Bleich nun unseren Gründer Sascha Kremer zu Gast, der seine Expertise unter anderem durch seine Erfahrung als Rechtsanwalt,  externer Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor beisteuern konnte.

Neben einem kürzlich verordneten Bußgeld der niederländischen Datenschutz-Aufsicht gegen die Stadt Enschede ist vor allem das Thema Auftragsverarbeitung (und die Abgrenzung zu gemeinsam Verantwortlichen) Schwerpunkt dieser Episode.

Einige der zentralen Gesprächspunkte waren:

  • die Frage, ob im Arbeitsverhältnis der Mitarbeiter Verantwortlicher sein kann (ja, aber nur beim Excess),
  • die Wichtigkeit eines AV-Vertrags sowohl für Verantwortliche als auch Auftragsverarbeiter
  • gemeinsame Verantwortlichkeit im Zusammenhang mit Social Media (Facebook, Twitter) und bei der Übermittlung in Drittländer

Die vollständige Episode des Podcasts können Sie hier kostenfrei aufrufen.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne direkt an Herrn RA Sascha Kremer oder schauen Sie auf der Teamseite, wer noch bei uns arbeitet.
Allgemein, Datenschutz und Datensicherheit, Interview, News , , , , , , , , , ,