Per Kristian Stöcker

Qualifikation

Rechtsanwalt

Data Protection Officer (ECPC, Maastricht University )

Datenschutzbeauftragter (TÜV Nord)

Beruflicher Werdegang

Rechtsanwalt, Betrieblicher und Externer Datenschutzbeauftragter und Leiter des Referats Datenschutz bei WINHELLER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. (bis 12/2018)

Rechtsanwalt und Externer Datenschutzbeauftragter bei Kinast & Partner, Köln (2015 bis 2018)

Zweites Juristisches Staatsexamen, OLG Köln (2014)

Referendariat am LG Köln (2012 bis 2014) mit Stationen u.a.
beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in Bonn und der WDR Mediagroup GmbH in Köln

Juristische Mitarbeit im Patentmanagement der DHL Customer Solutions & Innovation in Bonn (bis 2012)

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln (2012)

Redaktions-Volontariat und Mitarbeit beim Deutschen Anwaltverlag, Bonn (2008 bis 2011)

Studium der Rechtswissenschaft, Universität zu Köln (bis 2010) mit dem Schwerpunkt Medien- und Kommunikationsrecht, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn (bis 2008) und Philipps-Universität Marburg (2004)

Veröffentlichungen

Vorträge

25.09.2019, Köln, Seminar, DataKontext: Datenschutzverletzungen [gemeinsam mit Sascha Kremer]

11.5.2018, Tag des Datenschutzes der Industrie- und Handelskammer Siegen: „14 Tage bis zur Geltung der DSGVO – Ad-hoc-Maßnahmen und Datenschutz-Revision zur Reduzierung des Haftungsrisikos“

Rezensionen

„Markt der unbegrenzten Möglichkeiten“; Rezension zur 5. Auflage des Buchs „Erfolgreich Starten als Rechtsanwalt“ in der Online-Karrierezeitschrift Justament (2014)